FINKELDEI

Wasser   Wolken   Wind

Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall

30. September 2016 bis 18. Juni 2017

Cool   Moon

Troner Art Consulting

Altestadt 10, Düsseldorf

Rahmen 900 2

Vor dem Bild eine wirklich bequeme Bank. Die vegetative Befindlichkeit sollte in den Hintergrund treten. Und dann: Hinsehen, gucken, forschend, immer wieder; jede Stelle untersuchend, fokal und ambient. Das Bild tut nichts. Es hängt da, ohne Lärm zu machen, ohne Überwältigungsabsichten. Der Betrachter muß arbeiten. Alles Wichtige ist da, auf der Leinwand, aber es zappelt nicht. Die Stimmen und Dialoge im Kopf unterbrechen, immer wieder. Und gucken und vergleichen: Farben mit Farben, Farben mit Formen, Formen mit Formen,  benachbarte und weit entfernte, Flächen mit Strukturen, helle mit dunklen, dunkle mit leichten, Inhalte mit Formen, hin und her; Randzonen mit dem Bildzentrum, Farbtonähnlichkeiten mit Farbverteilung, Richtungen, Verläufe, Brüche und im Wechsel. Immer wieder: Einzelne Stellen exakt fixieren, dann den Blick weiten, aufmerksam. Im Bild ist nichts zufällig; alles da, was da sein soll. Alle Urteile gefällt. Alles entschieden. Zufall war vorher, Unsicherheit, Zögern, Ängste, Experimente, alles vorher. Vermögen, Phantasie, Weltsicht, Einflüsse: Alles zu sehen.

Anschlag-2016-200x200-cm-Acryl-Lw-201
News-200
Pagode-200
Heimweh-200
Dose-200
Kein-Krieg-mehr-200
Virgo-200
Grün-200
Schwebend-200
5-94-Asche-blaue-Blütenblätter-(Wissenschaft-III)-200
Rahmen 900 2

TEXTE              KONTAKT              LINKS            IMPRESSUM

ZUR STARTSEITE
Rahmen 900 2